Iserlohner Kreisbahn

Die Iserlohner Kreisbahn AG entstand am 28.07.1942. Gegründet wurde das Unternehmen 1899 als Westfälischen Kleinbahnen AG. Die Geschichte der Kreisbahn ist eng mit den wirtschaftlichen Gegebenheiten der Region verbunden. Heute erinnert nur noch wenig an die Schmalspurbahn.

Weiterlesen »

Unternehmensgeschichte

Die Iserlohner Kreisbahn AG entstand am 28.07.1942 durch Umfirmierung der Westfälischen Kleinbahnen AG (WK) durch die damaligen Hauptanteilseigner, Stadt und Kreis Iserlohn. Die WK wurde am 25.01.1899 in Bochum durch den Kaufmann Carl Fricke gegründet.

Weiterlesen »

Fahrzeuge der Iserlohner Kreisbahn

Neben Straßenbahntriebwagen für den Personenverkehr setzte die Iserlohner Kreisbahn im Güterverkehr E-Loks und Rollwagen zum Transport der Staatsbahnwagen ein. Eine Besonderheit stellten die selbstgebauten normalspurigen Rangierloks dar, die in den Übergabebahnhöfen dienst taten.

Weiterlesen »

Zeittafel

Die Geschichte der Iserlohner Kreisbahn AG / Westfälischen Kleinbahnen AG in tabellarischer Form. Gegründet wurde die Bahngesellschaft 1899, die erste Strecke wurde 1900 in Betrieb genommen. 1964 endete der Bahnbetrieb, 1977 die Geschichte der "Kreisbahn".

Weiterlesen »

Virtuelles Museum

Die Iserlohner Kreisbahn ist mittlerweile fast vollständig verschwunden. Folgen Sie uns zu den noch verhandenen Relikten dieser Bahngesellschaft. Einige Exponate zur Kreisbahn wurden von Privatleuten gerettet; diese wollen wir ebenfalls zeigen.

Weiterlesen »